Dosierung

   

Wie man schon in dieser kurzen Erklärung zur Dosis sehen kann, ist die Dosierung das "A" und "O" einer jeden Arzneiwirkung. Es erscheint uns deshalb wichtig, Sie zu bitten, dass Sie Ihre Medikamente wie vorgeschrieben einnehmen. Denn nur in der zeitlich und mengenmäßigen korrekten Einnahme (oder Anwendung) kann der Behandlungserfolg gesichert werden.

Ich selbst kenne keinen Arzneistoff, bei dem es nur eine Dosierung gibt. Dazu sind einfach die Menschen zu verschieden. Einfluss auf die Dosierung ein und desselben Stoffes kann das Lebensalter, die konkrete Erkrankung und ihr Schweregrad, die Funktion von Niere und Leber, weitere Erkrankungen, andere Medikamente und anderes sein.

Bewahren Sie deshalb Ihre Dosierungszettel des Arztes gut auf. Denn wir können zwar für viele Stoffe die Standarddosierung nennen, aber konkrete Dosierungen sind wie schon gesagt immer patientengebunden. Vielen Apotheken können Ihre Dosierungen auch in Ihren Patientenspeichersystem eintragen (wir auch). Dies hilft dann oft, Probleme durch Medikamente leichter zu lösen.